Home | Über uns | Impressum | Datenschutzhinweis
 
Pädiatrie in Bildern | E - F - G - H | Epidermolysen bullöse (2265 Bilder)

Epidermolysis bullosa

Die "hereditären Epidermolysen" bezeichnen angeborene Erkrankungen, die durch eine besondere Neigung zur Blasenbildung insbesondere nach mechanischer Belastung gekennzeichnet sind. Die Schweregrade sind in ihrer Ausprägung sehr verschieden, auch Schleimhäute können betroffen werden. Eine elektronenmikroskopische wie auch genetische Klärung gelingt heute in dafür spezialisierten Zentren. Man unterscheidet heute im wesentlichen drei Gruppen,
  • EBS =epidermolysis bullosa simplex
  • EBJ = epidermolysis bullosa junctionalis und
  • EBD = epidermolysis bullosa dystrophica
  • Die Ausprägung der blasenbildenden Erkrankung kann sehr unterschiedlich sein: von tödlichen Varianten schon im Säuglingsalter bis zu Normalisierungstendenz im Erwachsenenalter.
    Bild suchen:

    Sortiere Medien nach: Name aufsteigend absteigend | Datum aufsteigend absteigend | Beliebtheit aufsteigend absteigend (Medien aktuell sortiert nach: Name (A bis Z)

    zurck 1 | 2 | weiter
    12.Apr.2009 Grösse: Unbekannt px
    REBD HS-5
    Säugling mit verkrüppelten...
    11.Apr.2009 Grösse: Unbekannt px
    REBD HS 3
    Säugling mit verkrüppelten...

    zurck 1 | 2 | weiter
    Copyright © 2002-2019 Dr. med. Thomas Rautenstrauch - Alle Rechte vorbehalten
    Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die auf dieser WebSite verwendeten Texte, Bilder und Fotos ausschließlich bei den Seitenbetreibern!