Home | Über uns | Impressum | Datenschutzhinweis
 

Bild-Beispiele

Pädiatrie in Bildern | Q- R- S- T- U | Urtikaria akuta (2259 Bilder)
s. auch unter Nesselsucht
Bei der akuten urtikaria findet sich ein bis zu 6 Wochen anhaltender Schub von juckenden Hauterscheinungen wie Quaddelbildung, erythematösen wechselnden Hautpartien. Von chronischer urtikaria spricht man, wenn diese Symptome über 6 Wochen anhalten bzw rezidivieren.
Die Ursachen sind mannigfaltig, im Vordergrund stehen Infektionen, Nahrungsmittel, Arzneimittel. Im Erwachsenenalter findet sich eine große Gruppe, die weitgehend unbekannt bleibt (idiopathisch). Entsprechend schwierig ist die Suche nach den Auslösern einer urtikaria. Pathogenetisch spielen bei der urtikaria die Mastzellen und das von diesen freigesetzte Histamin eine zentrale Rolle. Beim anaphylaktischen Schock ist die erhöhte Permeabilität durch Weitstellung der Hautgefäße derart generalisiert, dass damit ein Blutdruckabfall bis zum Kreislaufkollaps resultieren kann.
Bild suchen:

Sortiere Medien nach: Name aufsteigend absteigend | Datum aufsteigend absteigend | Beliebtheit aufsteigend absteigend (Medien aktuell sortiert nach: Name (A bis Z)


Copyright © 2002-2019 Dr. med. Thomas Rautenstrauch - Alle Rechte vorbehalten
Soweit nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die auf dieser WebSite verwendeten Texte, Bilder und Fotos ausschließlich bei den Seitenbetreibern!